Lars Ole Walburg

  • Lars Ole Walburg

Immer wenn ich in München gearbeitet habe und gedankenschwer aus einer Probe kam, habe ich mich aufs Rad gesetzt und den Kopf freigeradelt. Gelandet bin ich meistens am Eisbach, wo ich voller Faszination den Surfern zuschaute. Surfer in der Stadt, das ist nicht nur eine Attraktion, das ist auch die Brise des Sommers in einer anderen Jahreszeit und das Ausblenden unseres doch sehr geregelten städtischen Treibens. Das ist Natur zwischen den vielen Steinen und ein bisschen das Gefühl, das alles möglich ist. Das ist einfach cool.